Mittwoch, 13. April 2022

Koks im Kiel von Axel Ulrich

 Axel Ulrich hat bisher "Schoofseggl" und "Drecksgeschäft" im Verlag Oertel & Spörer sowie "Herbert - Wundertüte aus dem All" und "Herbert - Aliens und parallele Welten" als Selfpublisher veröffentlicht. Soeben erschienen ist – wieder bei Oertel & Spörer – sein neuer Thriller "Koks im Kiel".

Mordsschreck

Mordsschreck für Franz Walzer. Sein ehemaliger Partner André meldet sich: Sie sind mit einer Rennyacht mitten auf dem Atlantik auf einen treibenden Container geknallt und Päckchen mit weißem Pulver tauchten an der Wasseroberfläche auf – Kokain. Das schöne Boot wird von jemandem zum Koks-Transport missbraucht, eigentlich wollten sie mit zahlenden Gästen illustre Regatten segeln.

Was tun? Polizei – könnte korrupt sein. Sie identifizieren und verfolgen ihren Gegner, einen selbsternannten Drogenbaron aus Stuttgart.

Wo anfangen?


Dann aber taucht abgezweigtes Kokain auf dem Markt zum Sonderpreis auf, eine Geisel sitzt in einem Bunker in den Rheinauen, André schießt sich ins Bein, Walzers Schwiegersohn in spé landet in einem thailändischen Knast und es kreuzen auch noch zwei Killer auf.

Franz Walzer weiß gar nicht, wo er anfangen soll…

Quelle: Pressemitteilung des Autors vom 4.4.22

Bei Amazon kaufen: Koks im Kiel

Koks im Kiel von Axel Ulrich
Oertel u. Spörer (30. März 2022)
260 Seiten
ISBN-10: 3965551000
ISBN-13: 978-3965551008
12,95 EURO


Sonntag, 10. April 2022

"Deutschland 2.0: Unser Weg ins Kanzleramt" von Dieter Pueschel

Fridays for Future hat die Jugend in aller Welt begeistert und auf die Straße gebracht. Mit lauter Stimme fordert sie Politiker auf, die notwendigen Maßnahmen zur Vermeidung der Klimakatastrophe endlich konsequent umzusetzen. Aber was kommt jetzt ? 

Ökologische Zukunftsgestaltung

Allein mit Protesten und Appellen ist der Kampf gegen Ignoranz und wirtschaftliche Interessen nicht zu gewinnen. Mit großen Konferenzen und vollmundigen Versprechungen lenken die Verantwortlichen von ihrer eigenen Mutlosigkeit ab und verschwenden kostbare Zeit. Deutschland 2.0 zeigt jungen Menschen den direkten Weg zur Umsetzung ihrer Forderungen, humorvoll geschrieben, aber sehr ernst gemeint. Eine kurze Geschichte, über die realistische und gangbare Möglichkeit politischer Erneuerung und ökologischer Zukunftsgestaltung. Und die Chance, parteipolitische Engstirnigkeit mit Fantasie und Mut zu überwinden, um die Zukunft endlich selbst in die Hand zu nehmen.

Das Anliegen des Autors

"Ich hab vor ein paar Monaten die Arbeit an meinem zweiten Thriller unterbrochen, weil ich eine Idee zu einer aktuellen Geschichte nicht mehr losgeworden bin.

Zuerst wollte ich einen Bloggbeitrag schreiben. Aber dann wurde das Ganze immer länger und ging in Richtung Kurzgeschichte. Und zuletzt konnte ich nicht anders und hab einen Rahmen darum gebastelt und einige lustige Zeichnungen dazugefügt.

Und jetzt hab ich ein Buch, ( Deutschland 2.0 / 70 Seiten ) von dem ich denke, dass es für viele Jugendliche und auch junge Erwachsene interessant und anregend wäre. .... Es geht mir darum, jungen Menschen Mut zu machen und zu zeigen, dass es möglich ist, Dinge selbst in die Hand zu nehmen und zu verändern. Einfacher als sie denken!
 
Und das Veränderungen dringend notwendig sind sollte in diesen Zeiten auch dem letzten klargeworden sein.


Deswegen ist es kein Roman, sondern eher eine kurze Geschichte die zum Nachdenken und vor allem auch zum Handeln anregen soll.

.... ich denke die Vorstellung auf ihrem Blog wäre auch eine gute Gelegenheit, Leser für das Buch zu interessieren. Weil ich die Geschichte realistisch und sehr wichtig finde und am liebsten jedem davon erzählen würde. Gerade auch jungen Menschen, weil die Geschichte von ihrer Generation handelt."

Quelle: Buchbeschreibung amazon und eMail des Autors vom 7.4.22

Hier finden Sie eine Leseprobe: https://www.dieterpueschel.com/leseprobe-d2-0

Püschel, Dieter
Deutschland 2.0: Unser Weg ins Kanzleramt: Unser Weg ins Kanzleramt.
 epubli; 5. Edition (18. März 2022)
Taschenbuch ‏ 76Seiten mit zahlreichen Illustrationen
ISBN-10 ‏ : ‎ 3754960822
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3754960820
11,95 EURO

Montag, 10. Januar 2022

Schicksalhafter Kompromiss von Christine Feichtinger

Der Herzensbrecher

Patrik Lerner, ein 40-jähriger, hübscher Herzensbrecher, sieht auf einer Party seinen Sohn Ewald mit der attraktiven Anneliese tanzen.„Vielleicht kann ich mit Anneliese ein paar glückliche Stunden verbringen und mich über mein soeben von meinem Sohn schmerzlich vorgeführtes Alter hinwegtrösten?“

Wilde Jugend

Mit Frauen kennt sich Patrik, dank seiner zahlreichen Affären, aus. Als er mit 15 Jahren von zu Hause ausgerissen ist, hat er nach einem Gefängnisaufenthalt eine Gruppe von feenhaften Mädchen getroffen, die von Luft, Liebe und Marihuana lebten, deren Magie ihn verzauberte und ihn zum Manne reifen ließen. Bald ziehen die jungen Dinger weiter nach Indien, um günstiger an Marihuana zu kommen.
Angelique, eine alte rumänische Prostituierte mit einer Vorliebe für blutjunge Lustknaben, tröstet ihn. Patrik zieht bei ihr ein, wird ihr Peitscherlbub, wie Großmutter die Zuhälter nennt, und heiratet sie.

Hochzeitspläne 

Nach der Scheidung von Angelique lernt er Sabine Gaber kennen. Dieser Goldfisch passt genau in sein Beuteschema, um ihm ein sorgenfreies Leben als Parasit, wie früher bei Angelique, zu ermöglichen, was seinem Ego und seiner Eitelkeit schmeichelt. Sabine verweigert sich ihm zu lange. Und so geht Patrik zu Angelique, um sich Rat zu holen. „Du musst andeuten, dass du alles auch auswärts bekommen kannst“, erklärt sie. Und als Patrik Sabine dies andeutet, sie sich geliebt haben, Patriks Ziel, die Hochzeit, in greifbare Nähe rückt, muss er erkennen, dass ihm seine größten Widersacher, ihr Vater Zoltan Gaber und dessen Cousine Andrea, die ihn als Betrüger und Heiratsschwindler bezeichnen, im Wege stehen. Um die Hochzeit voranzutreiben, schwängert er Sabine, um dadurch ihren Vater als zukünftigen Großvater milde zu stimmen.

Affären

Patriks vorgeheuchelte Liebe zu Sabine verblasst und er beginnt, sich für die Demütigung durch Zoltan und Andrea und für seine unliebsame Zweckgemeinschaft, wie er seine Ehe bezeichnet, mit zahlreichen Affären zu entschädigen. Gut, dass er nun Anneliese hat, die ihn von seinen Sorgen ablenkt und tröstet.
„Wie lange kann ich Anneliese mit Geld noch halten. Wie lange kann ich Sabines Leid und Ewalds Liebeskummer wegen Anneliese noch ertragen? Was, wenn meine Veruntreuungen in der Firma für ein spätes Glück auffliegen?“ Gerade als Patrik Lerner glaubt, sein Liebesleben könne nicht schöner sein, erteilt ihm Anneliese einen Tiefschlag.

Aus der Traum

„Mein Traum hat sich erfüllt. Wir bekommen ein Kind. Nun können wir ein gemeinsames Leben beginnen.“  Und als Anneliese ein gemeinsames Leben mit ihrem Kind einfordert und ihm droht, ihn beim Finanzamt wegen Steuerhinterziehung anzuzeigen und seiner Frau Sabine alles zu erzählen, ist Patrik fassungslos. Das Chaos ist perfekt, als Anneliese mit dem Kind bei Patrik und Sabine Lerner auftaucht, das dunkle Geheimnis enthüllt und Ewalds und Sabines Welt auf den Kopf stellt.

Schicksalhafter Kompromiss
von Christine Feichtinger
neobooks , Dezember 2021
ASIN ‏ : ‎ B09N27WB6N
ca. 395 Seiten
Kindle 9,99 €

Quelle: Pressemitteilung der Autorin per eMail vom 8.1.22